Beste Reisezeit Malediven

Beste Reisezeit Malediven

Wenn man Europäer nach ihren absoluten Traumzielen für eine Reise fragt, nennen in Umfragen ziemlich viele Menschen die Inseln der Malediven. Der Inselstaat im Indischen Ozean verkörpert zu jeder Reisezeit wie kaum eine andere Destination das wahrgewordene Urlaubsparadies:

Schneeweiße Palmenstrände, azurblaues Wasser, romantische Inseln und luxuriöse Resorts, die den Gästen jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Doch wann genau ist eigentlich die beste Reisezeit Malediven? Ganz gleich ob es in ein luxuriöses Resort für die Flitterwochengeht oder ganz ohne besonderen Anlass ein Urlaub der Extraklasse werden soll, wichtig ist natürlich, dass das Wetter und Klima mitspielt.

Malediven Reisezeit und Wetter


Beste Reisezeit Malediven: 3 TOP Hotel-Tipps

Hotel / Resort Infos Aktuelle Reiseangebote
1. ROBINSON Club DAS Lieblingshotel bei Holidaycheck 10 N. All-Incl ab 2149 EUR
2. Meeru Island Resort DER Preis-Leistungskracher 10 N. Vollp. ab 1694 EUR
3. Kuredu Island Resort 4* Resort im Paradies 9 N. All-Incl ab 1719 EUR

In der Regel geht es nach der Ankunft am Internationalen Flughafen von Male direkt per Schnellboot oder mit dem Wasserflugzeug auf die gebuchte Malediven Insel. Schon an diesem Punkt spielt das Malediven Wetter eine große Rolle, denn kein Urlauber möchte schon bei der Anreise durchgeschüttelt werden. In den letzten Jahren hat der Klimawandel auch Einfluss auf das Malediven Wetter, die Jahreszeiten und den Monsun gehabt:

Während man auf den Inseln vor einigen Jahren noch recht eindeutig in eine Trockenzeit und eine Regenzeit unterscheiden konnte, kommt es mittlerweile zunehmend zu Verschiebungen. Immer häufiger gibt es durch den Monsun auch in der Regenzeit lange Trockenperioden sowie Abschnitte mit perfekten Wetterbedingungen auf den Inseln.

Dementsprechend schwierig ist es geworden, das Malediven Wetter zielsicher vorherzusagen. Dennoch wollen wir mit aktuellen Informationen einen guten Eindruck über die beste Reisezeit Malediven geben, zudem findet ihr weiter unten auch ein sehr anschauliches Video zur Erklärung inklusive Details zum Monsun.

Urlaub im Paradies: Wann ist die beste Reisezeit Malediven?

Schon gesehen? Malediven müssen gar nicht ultrateuer sein!
Jetzt bei der Holidaycheck Aktion richtig sparen!

Malediven Wetter: Wann genau herrscht Regenzeit?

Bei der Beurteilung für die beste Reisezeit der Malediven werfen wir zunächst in der Klimatabelle einen Blick auf die Regenzeit: Diese beginnt offiziell Ende April (häufig auch erst Mitte Mai) und sorgt für einen Anstieg der Regentage auf den zauberhaften Inseln. Dennoch sollte man sich von der Bezeichnung “Regenzeit” nicht zu sehr abschrecken lassen, denn noch immer herrschen tolle Sichtverhältnisse beim Tauchen und die Tage sind in aller Regel freundlich und trocken.

Das Malediven Wetter hat wenig mit europäischen Verhältnissen gemeinsam: 9 Sonnenstunden pro Tag sprechen eine eindeutige Sprache, zudem pendeln sich die Temperaturen bei etwa 30 Grad ein. Im Monat Mai rutschen wir dann in einen Mix aus Sonnenschein, Schauern und etwas mehr Wind, dennoch bleibt es angenehm mild. Wir waren selbst im Mai auf den Malediven und haben nur zwei kurze, kräftige Regengüsse erlebt, bevor wir unmittelbar darauf wieder strahlende Sonne genießen konnten.

Die Temperaturen und das Malediven Klima unterscheiden sich zwischen den Inseln nur minimal, es gibt also keine spürbaren Differenzen zwischen einem Island-Resort und den anderen Inseln. Leider fällt die beste Reisezeit auf einen vergleichsweise kurzen Zeitraum. Nicht falsch verstehen: Reisen sind ganzjährig möglich, doch Wolken und Schauern können das satte Farbenspiel der Malediven zur Regenzeit ein wenig beeinflussen.

Malediven Urlaub

Die Malediven Regenzeit dauert offiziell von Ende April bis Anfang November, wobei Juni und Juli erfahrungsgemäß als regenreichste Monate gelten. Da zu dieser Zeit viel Plankton im Indischen Ozean vorhanden ist, kommen Taucher in den besonderen Genuss, Walhaie und Mantas aus nächster Nähe zu beobachten. Die Freude am Baden im Indischen Ozean trübt dieses Phänomen übrigens nicht, da die Badebereiche der Resorts von den umliegenden Korallenriffen geschützt werden.

Gute Bedingungen für große Urlaubsfreuden, dennoch würde man den Zeitraum nicht unbedingt mit dem Titel “Beste Reisezeit Malediven” auszeichnen. Großer Vorteil für Sparfüchse: Auf den Malediven locken nun die besten Reiseangebote und echte Nebensaison-Schnäppchen!

Das Klima bleibt weiterhin tropisch auf den Inseln bei Temperaturen von 28 bis 30 Grad, auf Gewitter und kleinere Stürme folgen meist lange Sonnenperioden. Eine Garantie beim Malediven Wetter kann euch in dieser Zeit aber niemand geben. Das hat natürlich einen positiven Nebeneffekt: Zu keiner anderen Zeit sind die Preise auf den Malediven so günstig! Mutige können also wahre Schnäppchen schlagen und werden selbst während kurzer Regenphasen die Annehmlichkeiten der Resorts in vollen Zügen genießen.

Auch in der offiziellen Regenzeit können die Malediven traumhaft sein

Beste Reisezeit Malediven von Dezember bis März?

Mit dem Einsetzen des Nordostmonsun stabilisiert sich das Malediven Wetter, sodass ab Ende November vor allem blauer Himmel und beste Bedingungen für einen entspannten Badeurlaub herrschen. Doch auch Wassersportler erfreuen sich an den guten Wetterverhältnissen! Wenn es in Deutschland längst in Richtung Winter geht, blüht der Indische Ozean richtig auf.

Tatsächlich zählen daher die europäischen Winter- und Frühlingsmonate Dezember bis Mitte April als beste Reisezeit Malediven und dies aus gutem Grund. Die Temperaturen liegen tagsüber bei etwa 30 Grad, die Luftfeuchtigkeit ist nun deutlich gesunken, sodass das Malediven Wetter und Klima als sehr angenehm empfunden wird. Regenschauer gehören nun zur absoluten Ausnahme, null Regentage sind in der Trockenzeit (Beste Reisezeit Malediven) durchaus möglich.

Ihr sucht nicht nur die beste Reisezeit sondern auch die besten Angebote für euren Malediven Urlaub? Dann findet >> HIER << eure Traumreise!

Übrigens liegen die Wassertemperaturen das ganze Jahr über auf “Badewannen”-Niveau, 27 bis 29 Grad sind hier die Regel, an besonders flachen und strömungsarmen Bereichen kann es noch deutlich wärmer werden. Ideale Bedingungen also auch für viele Tropenfische und eine faszinierende Unterwasserwelt, die auch Anfänger beim Schnorcheln begeistern wird.

Und wer sich für seine Reise eine eigene Over Water Villa (also einen Bungalow oberhalb des Wassers) gönnt, kann Nemo und seinen bunten Freunden oft bereits unter den eigenen vier Wänden begegnen. Vor allem die 5 Sterne Resorts im absoluten Luxusbereich bieten exklusive Suiten und Villen, die sich entweder über direkten Strandzugang verfügen oder mit direktem Einstieg ins Meer locken.

Die schönsten und besten Resorts der Malediven

Wer beim Malediven Urlaub keine Abstriche machen möchte, wird schnell bemerken, dass die “Crème de la Crème” der Luxus-Resorts ohne weiteres vierstellige Preise aufrufen kann – pro NACHT, wohlgemerkt! Das höchste der Gefühle schlägt auf den Malediven ohne Zweifel auch bei Gutverdienern ein kleines Loch in die Urlaubskasse, doch gerade für die Hochzeitsreise (unbedingt nach Honeymoon Specials fragen!) soll es für manche Turteltauben eben nur das Beste sein.



Dabei kämpfen gleich 5 Resorts seit einiger Zeit im Wechsel um die Krone der besten Malediven Hotels: Das Four Seasons Resort Maldives at Kuda Huraa und das Baros Maldives (beide auf dem Nord-Male-Atoll), das Soneva Fushi Resort (Kunfunadhoo), das Cocoa Island by COMO (Süd-Male-Atoll) sowie das einzigartige Gili Lankanfushi Resort (unsere persönliche Weiterempfehlung im Luxusbereich!). Doch auch sonst gibt es gleich mehrere Dutzend Unterkünfte (z.B. Banyan Tree, One & Only, Constance, Mirihi Island Resort, Conrad Maldives Rangali Island oder Six Senses), die in der absoluten Luxus-Königsklasse mitspielen.

Die Malediven sind ganz sicher kein billiges Urlaubsziel, aber der Luxus im Paradies geht natürlich auch eine Spur günstiger: Beliebte Resorts mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sind zum Beispiel der ROBINSON Club Maldives, das Kurumba Maldives, das Hotel Kuramathi Island Resort sowie die Diamonds Thudufushi Beach & Water Villas. Auch hier gibt es tolle Angebote für die Flitterwochen sowie außergewöhnlichen Service und viele Annehmlichkeiten, die weit über das bekannte Niveau aus anderen Regionen der Welt hinausgehen.

Ihr sucht nicht nur die beste Reisezeit sondern auch die besten Angebote für euren Malediven Urlaub? Dann findet >> HIER << eure Traumreise!

Weitere Favoriten, die wir bereits persönlich zur besten Reisezeit testen durften, sind die Resorts Atmosphere Kanifushi, COOEE Oblu by Atmosphere, das neue ultra-luxuriöse OZEN by Atmosphere sowie das The Residence Maldives Resort & Spa. Man sollte sich bei den Malediven Preisen auch immer bewusst machen, wie abgelegen (und idyllisch) die Resorts sind und wie schwer/teuer es ist, sie mit Luxusgütern aus aller Welt zu beliefern.

Die Anreise wird zum Glück immer einfacher, da CONDOR und Lufthansa mittlerweile Direktflüge von Frankfurt nach Malé anbieten und viele hochklassige Airlines wie Emirates, Etihad und Co. nur kurze Zwischenstopps erfordern. Wer bewusst einen kleinen Bogen um die beste Reisezeit Malediven macht, findet in der Nebensaison die weitaus besseren Angebote. Es liegt also ganz an euch!

Creme de la Creme: Wasserbungalows wie die Villen auf Gili Lankanfushi

Klimatabelle Malediven (Wetter: Malediven Klima)

Januar

Nachttemperatur: 23.0 °C
Tagestemperatur: 30.0 °C

Wassertemperatur: 27.0 °C
beste Reisezeit Malediven!

Sonnenstunden pro Tag: 8.5
Regentage: 3

Februar

Nachttemperatur: 24.0 °C
Tagestemperatur: 31.0 °C

Wassertemperatur: 27.5 °C
beste Reisezeit Malediven!

Sonnenstunden pro Tag: 9.0
Regentage: 2

März

Nachttemperatur: 26.0 °C
Tagestemperatur: 32.0 °C

Wassertemperatur: 28.0 °C
beste Reisezeit Malediven!

Sonnenstunden pro Tag: 9.0
Regentage: 2

April

Nachttemperatur: 27.0 °C
Tagestemperatur: 32.5 °C

Wassertemperatur: 29.0 °C

Sonnenstunden pro Tag: 7.5
Regentage: 4

Mai

Nachttemperatur: 26.0 °C
Tagestemperatur: 31.0 °C

Wassertemperatur: 29.0 °C

Sonnenstunden pro Tag: 6.5
Regentage: 7

Juni

Nachttemperatur: 25.5 °C
Tagestemperatur: 30.5 °C

Wassertemperatur: 28.5 °C

Sonnenstunden pro Tag: 4.5
Regentage: 17

Juli

Nachttemperatur: 25.0 °C
Tagestemperatur: 30.5 °C

Wassertemperatur: 28.0 °C

Sonnenstunden pro Tag: 4.5
Regentage: 16

August

Nachttemperatur: 25.0 °C
Tagestemperatur: 30.0 °C

Wassertemperatur: 27.5 °C

Sonnenstunden pro Tag: 5.5
Regentage: 11

September

Nachttemperatur: 24.5 °C
Tagestemperatur: 29.5 °C

Wassertemperatur: 27.5 °C

Sonnenstunden pro Tag: 6.0
Regentage: 10

Oktober

Nachttemperatur: 25.0 °C
Tagestemperatur: 30.0 °C

Wassertemperatur: 28.0 °C

Sonnenstunden pro Tag: 6.5
Regentage: 9

November

Nachttemperatur: 24.5 °C
Tagestemperatur: 31.0 °C

Wassertemperatur: 28.0 °C
beste Reisezeit Malediven!

Sonnenstunden pro Tag: 7.0
Regentage: 6

Dezember

Nachttemperatur: 24.0 °C
Tagestemperatur: 30.5 °C

Wassertemperatur: 27.0 °C
beste Reisezeit Malediven!

Sonnenstunden pro Tag: 7.5
Regentage: 5


Tolle Hotel-Empfehlungen Malediven

Hotel / Resort Infos Aktuelle Reiseangebote
1. Vilamendhoo Island Resort tolle Bungalows am Strand 9 Tage ab 1989 EUR
2. OBLU by Atmosphere grandioses AI Resort für Taucher 10 Tage ab 2144 EUR
3. OZEN by Atmosphere Luxus pur für Paare 9 Tage ab 2839EUR

Unser Tipp: Beste Reisezeit Malediven (MM)

Anhand eigener Erfahrungswerten und den jahrelangen Wetteraufzeichnungen (siehe Klimatabelle MM) empfehlen wir euch folgende Monate als beste Reisezeit für einen Malediven Urlaub: Ende November bis April. Taucher bevorzugen hierbei den Zeitraum Januar bis März (klare Sicht im Indischen Ozean), Surfer mögen naturgemäß eher die windige Zeit von Ende Mai bis Anfang Oktober. Milde Temperaturen gibt es unabhängig von der Reisezeit ganzjährig auf den Inseln der Malediven.

Ihr habt selbst Tipps für die beste Reisezeit auf den Malediven, habt eigene Erfahrungen mit dem Klima gemacht oder möchtet eure persönliche Weiterempfehlung für ein Resort oder besonders schöne Inseln mit uns teilen? Gab es auf eurer Malediven Insel starke Auswirkungen durch den Monsun?

Oder findet ihr beim warmen Klima einen kleinen Guss von oben gar nicht schlimm, da man es ja auch von anderen tropischen Ländern (z.B. Thailand) bereits kennt? Wir freuen uns auf euer Feedback über unser Kontaktformular (Impressum).


4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.