Malaysia nonstop: CONDOR fliegt ab November nach Kuala Lumpur

Malaysia nonstop: CONDOR fliegt ab November nach Kuala Lumpur

Im hart umkämpften Markt in Richtung Südostasien nimmt Condor ab dem Winterflugplan 2018/2019 die beliebte Metropole Kuala Lumpur ins Programm. Damit ergibt sich für Reisende eine komfortable Möglichkeit, ohne Umstieg und Wartezeiten, auf direktem Wege das spannende Reiseziel Malaysia zu erreichen.

Der Airbus A330 wird montags, donnerstags und sonntags von Deutschlands größtem Flughafen Frankfurt abheben und gemeinsam mit der kanadischen Airline Air Transat im sogenannten Wetlease betrieben. Die Crew wird daher auf allen Flügen aus kanadischen Flugbegleitern als auch deutschsprachigem Condor-Personal bestehen.

Mit der abwechslungsreichen Hauptstadt von Malaysia kehrt damit nach längerer Abstinenz ab dem 05. November 2018 wieder ein Ziel in Südostasien in das Flugangebot von Condor zurück. Zugleich ist es nach dem Ausstieg von Lufthansa und Malaysian Airlines wieder die erste Direktverbindung von Deutschland nach Malaysia.

NIEDBLOG wird den Erstflug im Rahmen einer Pressereise begleiten und jede Menge Reisetipps und Empfehlungen mitbringen. Unser Fokus liegt dabei wie gewohnt auf anspruchsvollen Reisenden im gehobenen Segment. Da wir bereits mehrfach in Kuala Lumpur unterwegs waren, freuen wir uns darauf, die neuen Entwicklungen und Neuigkeiten in der Hauptstadt erleben zu dürfen.

Sonnenuntergang hinter Moschee in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur: So viel mehr als ein Ort zum Umsteigen

Tatsächlich ist Kuala Lumpur ein wichtiges Drehkreuz in Asien und daher auch ideal für Weiterflüge innerhalb Malaysias, aber auch in entferntere Ziele wie Australien geeignet. Wer den Flughafen jedoch nicht verlässt, der verpasst eine der spannendsten und kulturell vielfältigsten Großstädte unserer Erde.

Ein Schnappschuss an den imposanten Petronas Towers, ein Besuch des unweit entfernten Hindutempels in den Batu Caves (Kalksteinhöhlen), ein Spaziergang durch die farbenfrohen Marktstände der Petaling Street im quirligen Chinatown sind alleine schon einen Besuch in Kuala Lumpur wert.

Steht euch der Sinn nach einem ausgiebigen Shoppingbummel in einer modernen Mall oder zieht es euch in die vielen, tollen Museen der Stadt? Für uns ist die Metropole selbst, in der so viele verschiedene Religionen und Ethien friedlich zusammenleben, die größte Attraktion. Und hinter jeder Ecke wartet ein neues Abenteuer.

Kuala Lumpur ist so etwas wie die aufgeräumtere und entspanntere Version von Bangkok und trotz seiner eindrucksvollen Skyline der deutlich authentischere Bruder von Singapur. Wobei streng genommen kein Vergleich dieser Stadt gerecht wird. Man muss sie einfach mit allen Sinnen selbst erlebt haben!

Kuala Lumpurs Skyline in der Dämmerung

Die Buchung kann im Reisebüro sowie über www.condor.com erfolgen, die Preise beginnen in der Economy Class bei 299,99 Euro. Die Flugnummern lauten DE2358 (ab Frankfurt) und DE2359 (ab Kuala Lumpur). Abflugzeit ab Frankfurt ist um 14:30 Uhr am Nachmittag, sodass die Ankunft am nächsten Morgen um 09:30 Uhr Ortszeit in Kuala Lumpur erfolgt.

Fotos: f11photo, farizun amrod und vividec / stock.adobe.com
Alex

Alex Mirschel ist Diplom-Verwaltungswirt, der mit den Jahren seine berufliche Heimat in der Touristik gefunden hat. Heute ist er professioneller Reiseblogger und Social Media Berater, zudem betreibt er seit 2010 verschiedene Webprojekte und erfolgreiche Reise-Portale. Alex ist unter anderem Gründer des mehrfach ausgezeichneten Inspirationsportals 100Urlaubsziele.de, der Informationsseite TravelKlima.de sowie NIEDblog.de, dem führenden Luxus-Reiseblog für Paare.

1 Kommentar

  1. Mathias
    29. März 2018 / 20:51

    Malaysia inklusive Kuala Lumpur und auch Borneo kann ich absolut empfehlen. Habe dort 4 Wochen verbracht und würde jederzeit wieder hin fliegen. Hat mir auch deutlich besser gefallen als Thailand.

    Viele Grüße
    Mathias von UNDERWAYGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.