Gili Lankanfushi: Ist Perfektion planbar?

Gili Lankanfushi: Ist Perfektion planbar?

Welche Getränkemarken hätten Sie gerne in Ihrer Minibar? Welches Aroma sollen Ihre Badeartikel haben? Möchten Sie Ihre Bettdecke aus Federn, Baumwolle, Mikrofaser oder lieber Seide? Dürfen wir Ihnen kleine Kissen im Schlafzimmer bereitstellen und wünschen Sie diese in der Duftsorte Zedernholz, Bergamotte, Lavendel, Rose oder eher mit unserem besonderen “Jet Lag Recovery” Duft? Mit welcher Musikrichtung dürfen wir Sie in Ihrer Villa empfangen? Haben Sie Wünsche beim Härtegrad Ihrer Matratze? Da drängt sich die Frage auf: Ist Perfektion im Urlaub planbar?

Gili Lankanfushi Frühstück am Strand

In wenigen Stunden ist es soweit – wir fliegen mit Condor auf die Malediven. Die obigen Fragen sind nicht etwa ein Protokoll für den nächsten Staatsbesuch von Barack Obama, sondern gehören zum üblichen Prozedere vor der Ankunft im luxuriösen Gili Lankanfushi. Erst kürzlich als “World’s Leading Luxury Resort” und “2013 Indian Ocean’s Leading Luxury Resort” ausgezeichnet scheint es sich dabei ganz offensichtlich um mehr als einfach nur ein Luxushotel zu handeln. Das Resort gewinnt praktisch in jeder erdenklichen Kategorie Platz 1 und schon ein kurzer Blick auf die Website hat uns in den Bann gezogen. Das ist auch der Grund, warum wir eine Woche vor unserer Hochzeit und Weltreise einem Abstecher in den Indischen Ozean nicht widerstehen konnten. Vorgezogene Flitterwochen sozusagen.

Gili Lankanfushi Hängematte im Wasser

Nun stehen wir zwar auf unaufdringlichen Luxus und Annehmlichkeiten eines modernen 5 Sterne Hauses, doch eine solche Vorab-Betreuung haben wir bisher noch nirgendwo erlebt. Und das liegt nicht daran, dass wir das Resort als Blogger unter die Lupe nehmen. Jeder Gast des Gili Lankanfushi bekommt für die Dauer seines Aufenthaltes einen persönlichen “Mr. Friday” zur Verfügung gestellt, der bereits am Flughafen in Malé wartet und sich fortan dezent um das Wohlbefinden kümmert. Glaubt man den Bewertungen im Internet, so klappt dies auch ganz vorzüglich: Mr. Friday sitzt nicht etwa im Kleiderschrank oder springt plötzlich nach dem Duschen mit einem Handtuch hervor, sondern kommt auf Wunsch mit einem kleinen Boot zur Villa gefahren. Unsere Erwartungen und unsere Vorfreude sind dementsprechend riesig. Dafür hat das Gili Lankanfushi selbst gesorgt und darf uns ab morgen früh gerne persönlich davon überzeugen, all seine Auszeichnungen zu Recht erhalten zu haben.

Villa Residence auf Gili Lankanfushi Malediven

Auf der gesamten Insel gilt übrigens das Motto “No news, no shoes” – trotz allem Luxus sind Shorts und Barfuß angesagt. Man soll den Alltags-Stress hinter sich lassen, entschleunigen und die Schönheit der Natur genießen. Ob beim romantischen Dinner auf “One Palm Island” oder dem Kinovergnügen im Dschungel-Kino (natürlich mit Popcorn!). Wie klingt für euch eine Massage im Meera Spa mit gleichzeitigem Blick auf die spannende Unterwasserwelt direkt unter eurer Liege? Oder ein Tauchausflug zum Manta Point? Doch was ist mit dem Wetter im Mai? Zumindest offiziell nicht gerade die beste Reisezeit der Malediven. Ob Perfektion planbar ist, werden wir euch in den nächsten Tagen berichten. Es klingt jedenfalls stark nach einem Ort, den wir anschließend voller Überzeugung PARADIES nennen werden. Stay tuned!

httpvh://www.youtube.com/watch?v=iUbcNFCv_AA


Der Aufenthalt im Gili Lankanfushi Malediven findet auf Einladung der HPL Hotels & Resorts statt.

Alex

Alex Mirschel ist Diplom-Verwaltungswirt, der mit den Jahren seine berufliche Heimat in der Touristik gefunden hat. Heute ist er professioneller Reiseblogger und Social Media Berater, zudem betreibt er seit 2010 verschiedene Webprojekte und erfolgreiche Reise-Portale. Alex ist unter anderem Gründer des mehrfach ausgezeichneten Inspirationsportals 100Urlaubsziele.de, der Informationsseite TravelKlima.de sowie NIEDblog.de, dem führenden Luxus-Reiseblog für Paare.

4 Kommentare

  1. Sabrina
    31. Mai 2013 / 11:25

    Das ist ein Traum… 🙂 Ihr hattet bestimmt eine fantastische Zeit!!
    super tolles Video!
    Die inseln im Indischen Ozean sind einfach die besten 😉 Diese blauen Lagunen ein Traum für sich.
    Ich bin zur Zeit auf Mauritius 🙂 und liebe es ebenso!
    Wart ihr auch schon mal hier?

    Sonnige Grüße!

  2. Michaela
    22. Mai 2013 / 14:13

    Neid, Neid und nochmals Neid!

    Da kann man nur träumen, genießt es!

  3. 22. Mai 2013 / 13:36

    Wow, wow, wow!! Ich platze fast vor Neid! Ich wünsche Euch tolle Pre-Hochzeits-Flittertage und viel Erholung (sollte in Anbetracht von Hotel und Lage nicht so schwer werden) Alles Liebe, Sarah

  4. Sebastian Weis
    22. Mai 2013 / 11:52

    Öhm, habt ihr mal aus dem Fenster geguckt und diese trübe graue Suppe gesehen? Da gehört es echt verboten, so ein Brett hier zu posten. Nö, das gefällt mir gar nicht! Sonne! Palmen! Luxus! Pöh! Wer braucht das schon…

    ICH WILL AUCH!!! Schaut das geil aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.