Sehenswürdigkeiten in Singapur: TOP 10 Highlights für Paare

Sehenswürdigkeiten in Singapur: TOP 10 Highlights für Paare

Singapur dient europäischen Reisenden vor allem als Stopover auf der Durchreise, oftmals geht es schon bald weiter zu anderen Fernzielen, ohne den Flughafen auch nur für einen kurzen Moment verlassen zu haben. Ein schwerer Fehler, denn die Metropole Singapur steckt voller spannender Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Abenteuern.

Dabei steht Sauberkeit und Ordnung in Singapur ganz oben auf der Agenda: Lange Zeit war es zum Beispiel komplett verboten, Kaugummi in Singapur zu kauen oder damit zu handeln. Mittlerweile gibt es zwei verschiedene Sorten in Apotheken, dafür droht selbst für ein weggeworfenes Tempo-Taschentuch bereits eine empfindliche Geldbuße.

Doch gerade diese strengen Regeln machen Singapur zum idealen Einsteigerziel in Asien und die guten Englisch-Kenntnisse der Einheimischen machen die Orientierung im Stadtstaat wirklich einfach.

Wir verraten euch 10 Highlights für Paare in Singapur:

1.) Die hippsten Designhotels der Welt entdecken!

Naumi-Hotel-Singapore-Singapur“class=

Singapur hat eine riesige Auswahl hochklassiger Hotels zu bieten, doch abseits der großen Luxusbrands wie Mandarin Oriental, Shangri-La und Ritz-Carlton warten die wirklichen Highlights: Kleine, aber feine Design-Schmankerl mit hippem Ambiente und stylischen Features! Es gibt kaum etwas besseres, als den langen Tag bei tropischen Temperaturen nun im kühlen Infinity-Pool über den Dächern von Singapur ausklingen zu lassen oder bei einem leckeren Cocktail in der Rooftop-Bar den Sonnenuntergang zu bestaunen. Wer es klassisch mag, begibt sich auf einen “Singapore Sling” ins altehrwürdige Raffles Hotel. Wesentlich mehr Spaß und Lebensfreude versprüht jedoch unser Trend-Tipp: das einzigartige Boutique-Hotel Naumi!




Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

2.) Das beste Streetfood in Singapur genießen!

Lau Pa Sat: Streetfood in Singapore“class=

Für Singapur-Kenner und Wiederkehrer ist er längst kein Geheimtipp mehr, doch für “Erstbesucher” ist der Foodmarket Lau Pa Sat nach wie vor ein Pflichtbesuch. Mitten im heutigen Businessviertel ist der seit 1825 existierende Freiluftmarkt eine echte Institution, die bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist. Besonders am Abend erstrahlt Lau Pa Sat in einem ganz eigenen Glanz, wenn eine Seitenstraße komplett gesperrt wird und sich in ein wuseliges Satay-Paradies verwandelt. Allerlei asiatische Köstlichkeiten werden serviert und auch wenn immer mehr ausländische Gäste anzutreffen sind, so ist Lau Pa Sat dennoch eine authentische und vor allem leckere Angelegenheit geblieben! Viele Gerichte kosten umgerechnet etwa 3,00 EUR!


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

3.) Die coolste Sicht auf die Skyline bewundern!

Marina Bay Sands Skydeck Pool

Mit über 2500 Zimmern und Suiten fällt das Marina Bay Sands Resort nicht unbedingt in unsere bevorzugte Kategorie an Unterkünften und dennoch ist das gigantische Bauwerk unbedingt einen Besuch wert. Der große Infinity Pool in 191 Metern Höhe mit Blick auf die Singapur Skyline ist exklusiv Hotelgästen vorbehalten. Doch der angrenzende Sky Garden mit Panorama-Plattform im 57. Stock des Marina Bay Sands bietet atemberaubende Aussichten, die weltweit ihresgleichen suchen! Tipp: Wer den Eintrittspreis für das Skydeck lieber in kühle Drinks investiert, geht an der Schlange vorbei und sagt dem Personal, dass man die Ku-De-Ta Bar besuchen möchte.


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

4.) Die Universal Studios Singapore erkunden!

Spaß für Groß und Klein: Universal Studios Singapur“class=

Wir sind nicht die größten Fans von Achterbahnen, daher sind Freizeitparks für uns immer ein kniffliges Thema. Die Universal Studios Singapur (übrigens auf der Insel Sentosa) gehören jedoch ohne Zweifel zu den besten Sehenswürdigkeiten der Stadt und bieten selbst für Adrenalinmuffel beste Unterhaltung. Der Eintrittspreis ist nicht ganz günstig, aber es ist auch für Erwachsene ein abwechslungsreicher Ganztagesausflug! Wunderbar geeignet, um als Paar durch den Park zu schlendern und sich mit großen Augen einer Zeitreise durch die Filmgeschichte und die eigene Kindheit zu unterziehen. Von den Madagascar Figuren bis hin zu Joker aus Batman trifft man auf viele bekannte Gesichter!


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

5.) Die besten Bars am Singapore River besuchen!

Hier pulsiert das Leben: Singapur Clarke Quay und Riverside Point

Wer Singapur nach den ersten Eindrücken (saubere Straßen, geordneter Verkehr, strenge Regeln) für spießig hält, sieht sich spätestens beim Anblick der Amüsiermeilen am Singapore River getäuscht. Clarke Quay und Riverside Point bringen die Stadt zum Kochen, wenn aufgebretzelte Singapurerinnen, feierlustige Expats und Touristen aus aller Welt die Nacht zum Tag machen. Doch selbst wenn ihr euch nicht unter das Partyvolk mischen wollt, bieten die Bars und Restaurants am Fluss ein ganz spezielles Ambiente. Ein toller Ort, um ein leckeres Dinner unter freiem Himmel einzunehmen und anschließend das Treiben um euch herum in Ruhe zu bewundern!


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

6.) Die künstliche Insel Sentosa Island kennenlernen!

Love it or hate it: Sentosa Island Singapur“class=

Wer ins Cityleben von Singapur eingetaucht ist, wird sich auf der künstlichen Sentosa Island wie in einer anderen Welt fühlen. Die einen lieben es, die anderen hassen es: Die Insel gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Singapur und bietet volles Unterhaltungsprogramm von Palmenstränden über Beachclubs mit “Café del Mar”-Musik bis hin zu Flügen in simulierter Schwerelosigkeit (iFly Singapore). Ganz sicher kein Ort, um als Paar romantisch die Seele baumeln zu lassen, aber dennoch ein außergewöhnliches Highlight mit vielerlei Facetten. Wer hätte gedacht, dass ihr auf eurer Singapur-Reise mit einem kühlen Bierchen in der Hand am Strand spazieren geht?


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

7.) Dem Shopping-Fieber in Singapur nachgehen!

Singapur Shopping: Super-Schnäppchen sind eher die Ausnahme“class=

Natürlich ist es keine wirkliche “Sehenswürdigkeit”, doch das Thema Shopping in Singapur steht bei vielen Reisenden ganz oben auf der Liste. Um einer großen Enttäuschung gleich vorzubeugen: Ein Schnäppchen-Schlaraffenland dürft ihr nicht erwarten! Zwar lassen sich durchaus gute Angebote finden, doch die Stories von unsagbar günstigen Technikgeräten und Markenkleidung zum Schleuderpreis sind zumindest heutzutage leider keine Realität mehr. Zudem dominieren in Singapur immer mehr Luxusboutiquen und Ableger der großen Stardesigner. Doch wenn es mal wirklich günstige Angebote gibt (zum Beispiel eine große Promo für Digitalkameras oder Fernseher), dann ist selbst in Singapur viel Geduld und Schlange stehen angesagt. Wir haben sogar zahlreiche Leute vor dem Laden schon am Vorabend in Schlafsäcken entdeckt 😀


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

8.) Das größte Riesenrad der Welt besteigen!

Singapur bei Nacht: Ausblick vom Singapore Flyer“class=

Nur einen Steinwurf vom Marina Bay Sands Resort entfernt lockt Singapur mit einem weiteren Rekordhalter unter den Attraktionen. Der Singapore Flyer, das größte Riesenrad der Welt, hat dabei nicht nur Tickets in einer großen Gruppenkabine zu bieten, sondern auch romantische Privatkabinen mit Champagner- und Cocktail-Arrangements. Ein idealer Ausklang in der Abendstunden, wenn man bei angenehmer Musik und einem kühlen Drink auf die Lichter der Stadt blickt. Eine komplette Rotation im Singpore Flyer dauert ziemlich genau 30 Minuten, die beste Sicht habt ihr natürlich auf halber Strecke ganz oben! Keine Angst, es gibt kein großes Geschüttel oder Gerüttel – eine sehr entspannte Angelegenheit!




Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

9.) Die Night Safari im Singapur Zoo erleben!

Singapore Night Safari im Singapur Zoo“class=

Der Singapore Zoo zählt zu den modernsten Einrichtungen seiner Art und begeistert schon tagsüber Besucher aus aller Welt. Richtig spannend wird es jedoch, sobald die Dämmerung über Singapur hereinbricht. Die “Night Safari Singapore” bietet spannende Einblicke in das Leben der nachtaktiven Tiere und zeigt Überraschungen, denen man am Tage niemals begegnen würde. Leider wird es vor allem an den Wochenenden meist brechend voll, sodass die Romantik eher in hektischen Trubel umschwenkt. Zudem empfiehlt es sich, die Strecke eher zu Fuß als mit dem elektrischen Bahnwagen zu absolvieren, da man so sein ganz eigenes Tempo bestimmen kann und an den Gehegen der Lieblingstiere beliebig lange verweilen kann. Wir bevorzugen zwar eindeutig Tiere in freier Wildbahn, doch für Zoofans gehört die Night Safari zu den Top-Attraktionen in Singapur!


Singapur Sehenswürdigkeiten für Paare

10.) Die lokalen Events von Singapur im Blick behalten!

Singapur lockt mit unzähligen Events“class=

Singapur hat weit mehr Events zu bieten als “nur” die Formel 1! Fast täglich locken spannende Veranstaltungen und Ausstellungen, die in aller Regel sogar kostenlos sind. Es lohnt sich daher unbedingt, den Terminkalender mit den Sehenswürdigkeiten in Singapur nicht komplett vollzupacken, sondern ein bisschen Luft für die vielen Überraschungen zu lassen. Wir sind durch Zufall an der Bahnstation VivoCity plötzlich in einer atemberaubenden Tanz- und Akrobatik-Show gelandet (freier Eintritt), die uns über zwei Stunden hinweg begeistern konnte. Gleich am nächsten Tag liefen wir in die Generalprobe einer riesigen Parade, die durch die Straßen von Singapur zog und mit farbenfrohen Kostümen auch optisch jede Menge zu bieten hatte. Wer sein Glück nicht dem Zufall überlassen möchte, schaut am besten vorab in einem der vielen Event-Kalender, was euch im Reisezeitraum erwarten könnte! Doch manchmal ist es eben doch am schönsten, ganz ungeplante Überraschungen zu erleben 😉


Wir hoffen mit unserer persönlichen Top10 Liste der Singapur Sehenswürdigkeiten euer Interesse an der Stadt geweckt zu haben und hoffen, dass ihr sie eines Tages nicht bloß als Umsteigeort links liegen lasst. Denn dann beginnt euer ganz persönliches Abenteuer im kleinsten Staat Südostasiens, der so ganz anders ist, als man Asien erwarten würde!


Alex

Alex Mirschel ist Diplom-Verwaltungswirt, der mit den Jahren seine berufliche Heimat in der Touristik gefunden hat. Heute ist er professioneller Reiseblogger und Social Media Berater, zudem betreibt er seit 2010 verschiedene Webprojekte und erfolgreiche Reise-Portale. Alex ist unter anderem Gründer des mehrfach ausgezeichneten Inspirationsportals 100Urlaubsziele.de, der Informationsseite TravelKlima.de sowie NIEDblog.de, dem führenden Luxus-Reiseblog für Paare.

7 Kommentare

  1. 16. Juni 2016 / 13:09

    Ihr habt vollkommen recht damit, Singapur ist mehr als einen Stopover wert!!! Ich wohne seid 1,5 Jahren hier und hab noch nicht alles gesehen!!

  2. 10. Februar 2016 / 17:32

    Ich war zwischen 1998 und 2000 öfter mal in Singapur, aber fand die Stadt eher “langweilig”. Gerade die vielen Regeln (wie z.B. Kaugummi) und die Sauberkeit haben mich etwas weniger angezogen. Aber Euer Bericht zeigt, dass es in Singapur sehr viel zu sehen gibt !

  3. 12. April 2015 / 21:20

    “Die Skyline während der allabendlichen Wasser-Show beobachten” könnte man auch noch hinzufügen 😉

  4. Juergen
    16. März 2015 / 12:54

    Super. Sehr hilfreich für einen “Erstbesucher”.

  5. 14. Mai 2014 / 18:44

    Hallo,

    vielen Dank für die tollen Berichte aus Singapur. Jetzt freuen wir uns noch mehr aus Singapur. Für uns geht es im Oktober los!

    • 18. Mai 2014 / 12:07

      Schön, dass wir euch einige Tipps geben konnten. Genießt die Vorfreude und im Oktober dann eure Reise nach Singapur – es wird sicher ein tolles Erlebnis!

  6. 11. Mai 2014 / 11:14

    Singapur ist wirklich eine tolle Stadt. Allein schon der Flughafen gehört zu meinen Lieblingsflughäfen. Wir haben hier beispielsweise sehr gute Erfahrung mit dem Stopover Programm von Singapur Airlines gemacht. Hier kann man zu guten Angebotspreisen Hotel, Transfer und Attraktionen verbinden und bekommt Gutscheine für ein paar eurer genannten Highlights.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.